Wir genossen die Fahrt auf die alte UT89,es war das was man im Südwesten erwartet.. Weite rote Flächen und diese typischen Klippen und Hänge.
Die Vermillion Cliffs wurden im Jahr 2000 von B. Clinton in den Status eines National Monuments gehoben. Die Klippen sind eigentlich ein Hochplateau, die zum Colorado River hin abfallen.
Die Strecke ist in unseren Augen extrem fotogen, es gibt einiges zu Fotografieren
Im Jahr 1987, als der letzte frei fliegende Kondor eingefangen wurde, lebten nur noch 27 Individuen. Da sie sich jedoch auch in Gefangenschaft gut vermehrten, wurden ab 1992 im größten Erhaltungszucht-Programm der Vereinigten Staaten wiederholt Tiere in die Freiheit entlassen. Sie kommen jetzt wieder an vier Auswilderungsorten vor: In Kalifornien in Big Sur und im Pinnacles-Nationalpark (diese beiden Populationen haben sich inzwischen vereinigt), am Grand-Canyon-Nationalpark im Nordosten Arizonas und im Norden von Baja California. Am 31. Mai 2013 gab es wieder 435 Tiere, davon 237 in Freiheit. Quelle Wikipedia.
Leider haben wir nicht einen gesehen
Fredonia ist eine Stadt im Coconino County im Nordwesten des US-Bundesstaates Arizona, dem so genannten Arizona Strip. Im Jahr 2000 hatte sie 1036 Einwohner und eine Fläche von 19,2 km². Die Bevölkerungsdichte liegt bei 54,0/km². Wikipedia
Wir fahren durch, ein Blick nach links und rechts reichen uns, wir wollen zum Jacob Lake Inn und dort etwas Essen.Es sind ca 30 Meilen und der Hunger wächst.
1: jakob-lake